Pfarrei Walderbach

 
Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles

Pfarreiengemeinschaft

 

Gedanken für den 31. März

 

Hinweise für den Palmsonntag

 

Gedanken für den 1. April

 

Walderbach, 19. März 2020

 

 

Aktuelle Hinweise

gültig, bis neue Vorgaben erlassen werden

 

Thema Gottesdienste:

Die hl. Messen am Werktag und am Sonntag finden

ohne Öffentlichkeit statt.

Es werden die Messintentionen, die im Pfarrbrief stehen,

am jeweiligen Tag gelesen.

Pater Marek und Pfarrer Hammerer feiern am Samstagabend

und am Sonntagvormittag für Sie die Gottesdienste

 – ohne Öffentlichkeit und ohne Glockenläuten.

 

Der Bußgottesdienst entfällt, wie auch die Kreuzwegandachten und das gemeinschaftliche Rosenkranzgebet.

 

Was können Sie tun:

Nutzen Sie die Angebote über die Medien: Eine regelmäßig aktualisierte Übersicht aller Gottesdienste im Fernsehen, im Radio und gestreamt im Internet finden Sie auf der Internetseite der Katholischen Fernseharbeit. (www.fernsehen.katholisch.de)

 

In den Kirchen wird ein Hausgottesdienst aufgelegt,

den Sie auch auf unserer Homepage finden.

Bitte verteilen Sie diesen an die Menschen,

die nicht mehr aus dem Haus kommen

und sich darüber freuen würden.

 

Verweilen Sie bei Ihrem Spaziergang in der Kirche

oder vor einem Wegkreuz.

 

Vergessen wir nicht das Gebet „Engel des Herrn“.

Ein schönes Zeichen der Verbundenheit wäre es,

beim abendlichen Gebetläuten um 19.00 Uhr,

ein Licht ins Fenster zu stellen.

 

Thema Kollekten:

Bitte legen Sie Ihr Bruderschaftsopfer in den Briefkasten beim Pfarrhof.

In den Kirchen liegen Opfertüten für die Misereoraktion auf. Ihre Spende können Sie ebenfalls in den Briefkasten beim Pfarrhof legen. Vergessen wir auch diese Menschen nicht.

 

Thema Beichte:

Die derzeitigen Auflagen sind so hoch,

sodass ich keine Beichtgelegenheit anbieten kann.

Bitte beachten Sie, dass es bis Pfingsten möglich ist,

die Osterbeichte abzulegen.

 

Der Osterpfarrbrief wird nicht ausgetragen.

 

Beten wir für einander

und stärken wir in einander das Gottvertrauen:

Beten wir für alle Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind,
für alle, die Angst haben vor einer Infektion,
für alle, die sich nicht frei bewegen können,
für die Ärztinnen und Pfleger, die sich um die Kranken kümmern,
für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmitteln suchen,
dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte.

 

Allmächtiger Gott, du bist uns Zuflucht und Stärke,
viele Generationen vor uns haben dich als mächtig erfahren,
als Helfer in allen Nöten.
Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind,
und stärke in uns den Glauben,

dass du dich um jede und jeden von uns sorgst.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

 

Martin Conrad

 

 

 

 

 

 

Walderbach, den 17. März 2020

 

Liebe Mitchristen!

Ab dem heutigen Datum dürfen keine Gottesdienste mehr wochentags gefeiert werden.

Morgen, Mittwoch, 18. März gibt unsere Bistumsleitung bekannt, wie mit den Sonntagsgottesdiensten umgegangen wird.

 

Das bedeutet konkret für uns:

Bis auf weiteres finden keine hl. Messen mit Beteiligung der Gläubigen statt,

der Bußgottesdienst wird verschoben,

ebenso entfallen alle Kreuzwegandachten und Rosenkranzgebete.

 

Die Werktagsmessen feiere ich – wenn auch ohne Beteiligung – jeden Tag für Sie.

Ich nehme dazu die Messintentionen, die am jeweiligen Tag im Pfarrbrief stehen.

 

Die Beichtgelegenheit am Samstag, 21. März zwischen 14.00 und 15.30 Uhr entfällt.

 

Unsere Kirche ist für Sie offen.

Es liegen Texte und Bilder auf, die Sie bitte nach der Benutzung mit nach Hause nehmen.

 

Es gibt viele andere Möglichkeiten, sich gerade jetzt der Nähe Gottes bewusst zu machen:

  • Dreimal täglich laden uns die Glocken zum Gebet „Engel des Herrn“ ein.
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten, über Fernsehen, Radio oder Internet

            Gottesdienste mitzufeiern.

  • Suchen Sie beim Spaziergang bewusst ein Wegkreuz auf und beten Sie dort.

 

 

Im Vertrauen auf Gottes Nähe für uns alle grüße ich Sie herzlich!

 

Ihr Pfarrer Alois Hammerer

 

 

 

Ausflug der Ministrantinnen und Ministranten

Am Dienstag, 28. Juli sind unsere Ministrantinnen und Ministranten zu einem besonderen Tag in München eingeladen. Wir werden in einer besonderen Führung den Flughafen entdecken, in der Münchner Altstadt in einer der berühmten Kirchen einen Gottessdienst feiern und schließlich im Airhop toben. Die Einladungen werden an Pfingsten in den Sakristeien ausliegen. Bitte den Termin vormerken!

 

In eigener Sache

In der Fastenzeit finden in unserer Pfarreiengemeinschaft keine Taufen statt. Damit soll deutlich werden, dass die Taufe ihren Ursprung im Osterfest hat. Wir haben Anteil über seinen Sieg über den Tod.

Wir freuen uns, wenn sich Eltern entscheiden in der Osternacht ihr Kind taufen zu lassen.

 

Information zur Firmung

Am Mittwoch, 17. Juni 2020 spendet Weihbischof Reinhard Pappenberger den Firmbewerberinnen und Firmbewerbern der Pfarreiengemeinschaft Walderbach-Neubäu und der Pfarreiengemeinschaft Wald-Zell in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Zell das Sakrament der Firmung.

 

Firmung 2020

Die Firmbewerberinnen und Firmbewerber werden am Samstag, 23. Mai in Walderbach und am Sonntag, 24. Mai in Neubäu in den Pfarrgottesdiensten vorgestellt.

 

Tag der Ehejubilare 2020

Auch in diesem Jahr lädt unser Hwst. Herr Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ganz herzlich zum Tag der Ehejubilare ein. Zur Auswahl stehen zwei Termine: Sonntag, 21. Juni oder Sonntag, 28. Juni 2020.

Wenn Sie also in diesem Jahr Silber- (25) oder Rubinhochzeit (40), ihre Goldene Hochzeit (50) oder gar ihre Saphir- (55) oder Diamantene Hochzeit (60) begehen oder vielleicht sogar noch länger gemeinsam das Leben meistern, dann sind sie ganz herzlich zu diesem Tag eingeladen.

Um 10 Uhr findet ein Pontifikalgottesdienst im Dom mit unserem Bischof statt bei dem die Ehepaare gesegnet werden. Es singen die Domspatzen. Anschließend ist ein Empfang im Kolpinghaus, der von der Kolping Blaskapelle musikalisch umrahmt wird. Nach dem gemeinsamen Mittagessen kann für den Nachmittag ein individuelles Programm gebucht werden (u.a. Operettenmelodien, Seniorentheater, versch. Führungen in und um den Dom oder Brauerei-Besichtigung mit Bierprobe).

Anmeldeschluss bis 22.04.2020 in den Pfarrbüros. Dort erhalten sie auch Anmelde-Formulare und das genaue Programm.

 

Ehevorbereitungsseminare

in der Diözese Regensburg 2020

Tagesveranstaltungen im Dekanat Roding

Ort u. Zeit:   Roding, Haus der Pfarrgemeinde

                     9.00 – 16.00 Uhr

 

Termine:   Samstag, 16. Mai 2020 – Samstag, 20. Juni 2020

                 Samstag, 10. Oktober 2020
 

Anmeldung: Kath. Pfarramt, Marktplatz 13, 93426 Roding

Telefon: 09461/1302

E-Mail:

 

Kirchgeld 2019

Alle Katholiken über 18 Jahren mit eigenem Einkommen, die ihren Wohnsitz in der Pfarrei haben, werden – falls es noch nicht geschehen – um die Entrichtung des Kirchgeldes 2018 gebeten. Sie unterstützen damit die Aufgaben der Pfarrei. Das Kirchgeld beträgt 1,50 € pro Person. Den Vielen, die mehr geben, ein herzliches Vergelt´s Gott!

Wir werden auch dieses Jahr wieder auf die Verteilung der Kirchgeld-Kuverts verzichten, da Bareinzahlungen bei unseren Hausbanken seit einiger Zeit für uns mit hohen Gebühren verbunden sind. Es wäre sinnvoll, wenn Sie uns das Kirchgeld und etwaige Spenden auf eines der folgenden Konten überweisen würden. Somit kommen das Kirchgeld und die zugedachten Spenden zu 100 % den Kirchenstiftungen zugute. Vielleicht entscheiden Sie sich auch einfach für die Errichtung eines Dauerauftrags. Somit brauchen Sie nicht jedes Jahr an die Zahlung des Kirchgelds denken und haben gleichzeitig einen Nachweis über die erbrachten Zahlungen. Diesen Dauerauftrag können Sie auch zusätzlich für die Bezahlung des Pfarrbrief-Online-Abos (5 € pro Jahr) oder des Abos für den Pfarrbrief in Papierform (10 € im Jahr) nutzen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Kirchenstiftung Walderbach IDAN DE61 7426 1024 0003 5097 10

Kirchenstiftung Neubäu IBAN DE58 7426 1024 0005 5000 10

Kirchenstiftung Reichenbach IBAN DE24 7426 1024 0005 7875 48

Kirchenstiftung Kirchenrohrbach IBAN DE08 7426 1024 0103 5097 10

Kirchenstiftung Fronau IBAN DE47 7509 0000 0003 5606 86

 

 

Pfarrbrief Abo mit Überweisung - Online-Überweisung

Der Pfarrbrief ist wertvolles Medium in unserer Pfarreiengemeinschaft. Wir kennen ihn gedruckt – seit kurzem auch in Großdruck und in digitaler Form. Die Erstellung des Pfarrbriefes ist mit Kosten verbunden. Ich danke allen, die sich daran beteiligen. Manchmal – alle kennen das Problem – hat man kein passendes Kleingeld dabei. Darum möchte ich Sie auf eine andere Möglichkeit hinweisen. Überweisen Sie einmal jährlich 10 € für alle Pfarrbriefausgaben auf eines unserer Konten. Diese können Sie im Pfarrbüro erfragen. Es erhalten ca. 200 Personen den Pfarrbrief per E-Mail. Da nicht nur Druckkosten entstehen, sondern manch andere Nebenkosten, bitte ich Sie ebenfalls um eine Überweisung von 5 € pro Jahr.

Pfarrbrief in Großdruck
In unseren Kirchen sind in einem Aufsteller Pfarrbriefe in Großdruck erhältlich. Dieses zusätzliche Angebot ist eine Hilfe für all jene, deren Sehschwäche stark eingeschränkt ist. Wir bitten Sie, uns im Pfarrbüro mitzuteilen, falls keine Großdruckausgaben mehr vorhanden sind.

Pfarrei Walderbach 

* Stellenausschreibung

Herr Josef Heuschneider hat leider seine Stelle als Hausmeister zum 30. Juni altersbedingt gekündigt. Ebenso kann seine Gattin, Frau Elisabeth Heuschneider ihre vielfältigen Dienste rund um das Pfarrheim nicht mehr leisten. Wir danken beide für ihre wertvollen und stets zuverlässig erledigten Arbeiten und wünschen beiden von Herzen alles Gute.

Nun sucht die Kirchenverwaltung jemanden, der die Hausmeistertätigkeiten rund um die Pfarrkirche, das Pfarrhaus und das Pfarrheim übernimmt. Die Vergütung soll auf 450,00 € Basis geschehen. Interessenten wenden sich entweder an Pfarrer Hammerer oder einen Herrn aus der Kirchenverwaltung.

 

Marianische Männercongregation Walderbach

Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Krise entfallen bis auf weiteres alle geplanten Veranstaltungen. Alle Sodalen werden gebeten, im stillen Gebet um den Schutz der Gottesmutter zu bitten und durch das Gebet miteinander verbunden zu bleiben.

Maria mit dem Kinde lieb, uns allen deinen Segen gib.
Lass uns gleichen Deinem Bild, ganz wie Du durchs Leben schreiten, stark und würdig, schlicht und mild, Liebe, Fried´ und Freud´ verbreiten. In uns geh durch unsere Zeit, mach für Christus uns bereit!


Kolpingfamilie Walderbach

 

 

Pfarrei Neubäu


Pfarr-Ausflug Pfarrei Neubäu 2020

Auch dieses Jahr lädt der Pfarrgemeinderat Neubäu-Fronau wieder alle Interessierten zu einem interessanten und abwechslungsreichen Tagesausflug ein. Das Ziel der Fahrt wird unsere Heimat, die mittlere Oberpfalz sein. Es wird dabei das tiefste Loch der Welt, eine urige Zoigl Gaststätte, sowie die Wallfahrtskirche des Hl. Quirin besucht werden, während die Kaffeepause im empfehlenswertesten Cafe der Umgebung stattfinden wird. Zur Dankandacht wird das Kloster der Passionisten in Schwarzenfeld mit seiner wunderbaren Wallfahrtskirche und der Fatimakapelle besucht werden.

Die Fahrt findet am Freitag, 12. Juni statt, Abfahrt in Neubäu um 07:45 Uhr und in Fronau um 07:55 Uhr, Heimkehr ca. 19:30 Uhr. Der Unkostenbeitrag beträgt inkl. Fahrt, Brotzeit im Bus mit Informationen und Süßigkeiten, einschl. der Besichtigung mit Führung durch das GEO Zentrum pro Person 22,00 €. Der Pfarrgemeinderat bedankt sich für eine baldmögliche Anmeldung in Neubäu bei Martha Fuchs 09469/339 und in Fronau bei Hedwig Weber 09465/911587.

 

Geänderte Bankverbindung Fronau

Bitte beachten Sie die geänderte Bankverbindung der Kirchenstiftung Fronau.

Die neue IBAN Nr. lautet: DE47 7509 0000 0003 5606 86.

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um unsere Pfarreiengemeinschaft.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Vereins-, Bildungs- und Kulturprogramme!
Diese finden Sie, nach Anbietern geordnet, unter 'Aktive Pfarrgemeinde'.

*** Annahmeschluss von Meldungen für Pfarrbrief Nr. 7 - 2019 ***
*** Mittwoch, 25. März 2019 12 Uhr ***


E-Mail-Adresse der Pfarrei

Meldungen für den Pfarrbrief können an geschickt werden.

Aktuelle Einträge sind mit einem '*' gekennzeichnet!

 
Kontakt
 

Kath. Pfarramt Walderbach
Pfarrer Alois Hammerer
Adolph-Kolping-Str. 3
93194 Walderbach

Tel.: (09464) 1491
Fax: (09464)1297

 

zum Kontaktformular

 
 
Kirchen
 

hier geht es zu unseren Kirchen

 
 
Gottesdienste