Ein herzliches "Grüß Gott" allen,


die unserer Pfarreiengemeinschaft mit den Pfarreien Walderbach und Neubäu auf diesem Weg einen kurzen Besuch abstatten:

Seien es die Gemeindemitglieder, die sich informieren wollen, oder die Gäste, die nur mal ein wenig hereinschnuppern und dann vielleicht überrascht sind, wenn sie entdecken,
welch herrliche Kirchen hier im Regental auf sie warten.


Natürlich können die folgenden Seiten nur einen kleinen Vorgeschmack geben auf das,
was Sie wirklich erwartet.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Pfarrer
Alois Hammerer
                                                                     


 




*** Unter dem Punkt 'Wir über uns - Gottesdienste' finden Sie zukünftig die aktuelle ***
*** Gottesdienst-Ordnung (allerdings ohne Mess-Intentionen) ***




*** Einladung zum Pfarrausflug der Pfarrei Neubäu ***
*** in das tschechische Bäderdreieck am Freitag 27. Mai 2016 ***

Programm:

Maria Loreto (Starý Hrozňatov)
Es ist erwiesen ist, dass die Adelsfamilie Angeli (Deutsch: die Engel) die Steine des Hauses der Heiligen Familie übers Meer nach Loreto Italien gebracht und das Haus gemäß dem Originalgrundriss wieder aufgebaut hat. Daraufhin verbreitete sich die Verehrung der Jungfrau Maria von Loreto wie in ganz Europa, auch in der Tschechischen Republik. Maria Loreto in Starý .Hrozňatov (deutsch Altkinsberg) im Kreis Cheb ist seit 1664 ein bekannter katholischer Wallfahrtsort und eine Gnadenstätte, sowie ein sehr interessanter Ort den wir im Rahmen einer Führung besichtigen werden.

 
Bier mit allen Sinnen: die Brauerei Chodovar
In einem Teil des 800 Jahre alten Bierkellers befindet sich das stilvolle Res-taurant der Brauerei welches wir schon einmal bei unserem Besuch des 'Klosters Tepl' besuchten.
Hier werden wir es uns im Rahmen unserer Mittagspause mit Böhmischen Spezialitäten gut gehen lassen.

 
Franzensbad, der kleinste und bezauberndste der drei Kurorte
In dieser Oase der Ruhe und Tradition sind Erholung und Entspannung garantiert!
Um 1705 wurde an der Heilquelle, die seit 1793 Franzensquelle heißt, ein Gasthaus mit Badezimmern für Eisenmineralwasserbäder gebaut.
Es bestand bis 1808, war 100 Jahre ein beliebtes Ausflugsziel der Egerer
Bevölkerung und auf Wegen und Stegen durch das Moorgebiet in der Umgebung erreichbar. Im Jahr 1791 ließ der aus Eger stammende Brunnenarzt Bernhard Adler zum Schutz der Quelle einen hölzernen Pavillon errichten und das Wasser in ein separates Becken leiten.
Wir werden den Kurort in einem Spaziergang erkunden und uns in einem Cafe verwöhnen lassen.

 
Neustadt Waldnaab St. Felix
Die 1710 nach Neustadt berufenen Kapuziner erwählten den hl. Felix von Cantalice zu ihrem Schutzpatron und machten ihn dadurch in Neustadt und Umgebung bekannt.
Nach zahlreichen Gebetserhörungen wurde 1729 eine Kapelle und 1738 eine Kirche gebaut. Nach der Säkularisation erlebten die Wallfahrten erst 1925 wieder einen Aufschwung. Seit 2000 sind leben Franziskaner-Minoriten von der Krakauer Ordensprovinz im angegliederten Kloster.
Besichtigung mit Führung und Dankandacht.

 

Preis je nach Teilnehmeranzahl wie 2015 ca. 20,00 – 25,00 €

Abfahrt Neubäu / Fronau 7:30 / 7:45 Uhr Ankunft gegen 19:30 Uhr


Anmeldung: Martha Fuchs Neubäu Tel. 339, Emma Murhauser Fronau Tel. 344, Pfarrbüro Walderbach 09464/1491


Der PGR Neubäu/Fronau bittet um eine baldige Anmeldung und freut sich über Ihre Teilnahme.

Einladung zum Pfarrausflug (364 KB) als PDF-Datei zum Download!



******************************************************************************
*** Wichtige Informationen für die Nutzer unserer Homepage! ***

Wie bereits in verschiedenen Medien veröffentlicht, macht auch der Datenschutz nicht vor unserer Pfarreiengemeinschaft Halt.

Aufgrund der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bistümer wurden einige Veränderungen an der Homepage der Pfarreiengemeinschaft Walderbach-Neubäu erforderlich und wir müssen uns von einigen Annehmlichkeiten verabschieden.

Zukünftig können wir leider den Pfarrbrief nicht mehr öffentlich zum Download zur Verfügung stellen.
Es ist aber möglich, ihn als PDF-Datei zu abonnieren. Hierzu bitten wir Sie den Anweisungen unter dem Menüpunkt 'Pfarrbrief' zu folgen.

Ebenfalls aufgrund des Datenschutzes werden wir in Zukunft leider keine Fotos aus dem Pfarrei-Leben mehr veröffentlichen.

Zusätzlich ist auch der Beerdigungs-Info-Service betroffen. Eine öffentliche Bereitstellung der Daten (Zeiten der Aussegnung, Rosenkränze, Beerdigung) auf der Homepage kann nicht mehr vorgenommen werden. Der Service über WhatsApp bleibt hiervon allerdings unberührt!

Der Punkt 'Aktuelles' wird weiterhin mit den aktuellen Meldungen aus den Pfarrbriefen gepflegt.

Die Monatsweiser des Frauenbundes und der Kolpingfamilie sind von diesen Änderungen nicht betroffen und werden in gewohnter Weise nach Erscheinen auf der Homepage veröffentlicht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
******************************************************************************



*** Haus- und Benutzungsordnung für das Pfarrheim Walderbach ***
Die Kirchenverwaltung Walderbach hat eine neue Haus- und Benutzungsordnung für das Pfarrheim Walderbach erstellt, die ab 1. März 2013 in Kraft tritt. Die neue Ordnung regelt die Bereiche Hausrecht, Benutzerkreis, Anmeldung von Veranstaltungen, Nutzungsentgelte und Nutzungsbedingungen, Benutzung der Küche, Allgemeine Verhaltensregeln, Rauchen und Alkohol/Jugendschutz, Abfallentsorgung, Schäden/Haftung/Versicherung sowie Schlüsselausgabe und Rückgabe. Wir bitten alle Vereine, Gruppen und Einzelpersonen, die das Pfarrheim nutzen bzw. nutzen möchten von der neuen Benutzungsordnung Kenntnis zu nehmen und die Vorgaben einzuhalten.

Über die nachfolgende Verknüpfung könne Sie Einsicht in das Dokument nehmen.  

Benutzungsordnung Pfarrheim (155 KB)

Für eventuell auftretende Fragen steht Ihnen das Pfarrbüro bzw. die Kirchenverwaltung Walderbach zur Verfügung.