Ein herzliches "Grüß Gott" allen,


die unserer Pfarreiengemeinschaft mit den Pfarreien Walderbach und Neubäu auf diesem Weg einen kurzen Besuch abstatten:

Seien es die Gemeindemitglieder, die sich informieren wollen, oder die Gäste, die nur mal ein wenig hereinschnuppern und dann vielleicht überrascht sind, wenn sie entdecken,
welch herrliche Kirchen hier im Regental auf sie warten.


Natürlich können die folgenden Seiten nur einen kleinen Vorgeschmack geben auf das,
was Sie wirklich erwartet.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Pfarrer
Alois Hammerer
                                                                     


 


*** Pfarrbüro Walderbach geschlossen ***
Das Pfarrbüro in Walderbach ist vom 1. August bis 12. August wegen Urlaub geschlossen.
Ab 18. August sind wir wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie da!

*** Pfarrbüro Neubäu geschlossen ***
Das Pfarrbüro in Neubäu ist am 16. und 23. August und am 6. September wegen Urlaub geschlossen.
 

******************************************************************************
Kommen und Gehen – sie bestimmen unser Leben.
So ist auch die Zeit des Abschieds gekommen, des Abschieds meines Dienstes, den ich 19 Jahre lang ausgefüllt habe. Das Ende einer guten Zeit!

Ich gehe weg in dem Vertrauen, dass Gott uns auf unseren Wegen begleitet. Dennoch fällt mir der Abschied nicht leicht.
Mein letztes Wort zum Abschied heißt ‚Danke‘!
Mein herzlichstes Dankeschön richte ich an die Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Brüder, Mitbewohner der Einrichtung und alle Gläubigen von Reichenbach und von den Pfarreien Walderbach und Neubäu.

Ich danke allen dafür, dass Sie mich als Geistlichen herzlich angenommen
und so lange mitgetragen haben. Dafür, dass ich hier mein Zuhause gefunden habe. Ich bedanke mich von ganzem Herzen für die gemeinsame Zeit und für so Vieles, was wir miteinander erlebt haben. Im Rückblick bin ich ganz erfüllt von Dankbarkeit. Dankbar bin ich Ihnen und dankbar bin ich auch unserem Herrn Jesus Christus, der uns vor falschen Entscheidungen bewahrt, seine schützende Hand über uns alle hält und uns führt und leitet.

Ich nehme mit einen wahren Schatz an Erfahrungen, an Erlebnissen und an guten Erinnerungen aus Reichenbach, Walderbach, Kirchenrohrbach,
Neubäu und Fronau.
Diese Zeit meiner Arbeit unter Ihnen hat tiefe Spuren in meinem Herzen hinterlassen. Ich kann nur hoffen, dass auch irgendwas von mir hier bleibt.

Vergelt’s Gott und Auf Wiedersehen! Oder auf Polnisch:
Bog zaplac i do widzenia!

Pater Tadeusz Krupa SDB

 
******************************************************************************

Lieber Pater Tadeusz,
wir alle sind Ihnen zu großem Dank verpflichtet. Sie haben uns bereichert durch Ihren treuen priesterlichen Dienst und Ihrer zugewandten Haltung zu allen! Wir können nur Vergelt’s Gott sagen.


Liebe Mitchristen,
Sie sind herzlich eingeladen, Ihren persönlichen Dank und Wertschätzung bei den letzten Gottesdiensten unseres Paters Tadeusz auszudrücken.


******************************************************************************

*** Unter dem Punkt 'Wir über uns - Gottesdienste' finden Sie die aktuelle ***
*** Gottesdienst-Ordnung (allerdings ohne Mess-Intentionen) ***

*** Wichtige Informationen für die Nutzer unserer Homepage! ***
Wie bereits in verschiedenen Medien veröffentlicht, macht auch der Datenschutz nicht vor unserer Pfarreiengemeinschaft Halt.
Aufgrund der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bistümer wurden einige Veränderungen an der Homepage der Pfarreiengemeinschaft Walderbach-Neubäu erforderlich und wir müssen uns von einigen Annehmlichkeiten verabschieden.

Zukünftig können wir leider den Pfarrbrief nicht mehr öffentlich zum Download zur Verfügung stellen.

Es ist aber möglich, ihn als PDF-Datei zu abonnieren. Hierzu bitten wir Sie den Anweisungen unter dem Menüpunkt 'Pfarrbrief' zu folgen.

Unter dem Punkt 'Wir über uns - Gottesdienste' finden Sie die aktuelle Gottesdienst-Ordnung (allerdings ohne gestiftete Mess-Intentionen).

Ebenfalls aufgrund des Datenschutzes werden wir in Zukunft leider keine Fotos aus dem Pfarrei-Leben mehr veröffentlichen.

Zusätzlich ist auch der Beerdigungs-Info-Service betroffen. Eine öffentliche Bereitstellung der Daten (Zeiten der Aussegnung, Rosenkränze, Beerdigung) auf der Homepage kann nicht mehr vorgenommen werden.Der Service über WhatsApp bleibt hiervon allerdings unberührt!

Der Punkt 'Aktuelles' wird weiterhin mit den aktuellen Meldungen aus den Pfarrbriefen gepflegt.

Die Monatsweiser des Frauenbundes und der Kolpingfamilie sind von diesen Änderungen nicht betroffen und werden in gewohnter Weise nach Erscheinen auf der Homepage veröffentlicht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!