Kolpingfamilie Walderbach  

Die Präambel faßt das Ziel der Kolpinggemeinschaft wie folgt zusammen:
Das Kolpingwerk ist eine von Adolph Kolping geschaffene und geprägte, familienhafte und lebensbegleitende, katholische
Bildungs - und Aktionsgemeinschaft, zur Entfaltung des einzelnen in der sich ständig erneuernden Gesellschaft.


Das heutige Internationale Kolpingwerk ist in 38 Ländern vertreten und in 22 Zentralverbänden organisiert.
In Deutschland gibt es 2.800 Kolpingsfamilien mit 270.000 Mitgliedern.

Die Zielsetzung des Kolpingwerkes ist, seine Mitglieder zu befähigen, sich als Christen im Beruf, in der Ehe und Familie, in Kirche, Gesellschaft und Staat zu bewähren. Diesem Kolping - Sozial - Verband ist auch die Kolpingsfamilie Walderbach angeschlossen.

1956 wurde unsere Kolpingsfamilie gegründet, zur Zeit haben wir etwa 100 Mitglieder, die mehr oder weniger in folgenden Abteilungen aktiv sind :

Aktivkolping trifft sich zum monatlichen Monatsstammtisch im Pfarrheim, zu Betriebsbesichtigungen u.s.w.

Die Kolping - Trachtengruppe veranstaltet alle zwei Jahre einen volkstümlichen Abend, mit großem Erfolg und trifft sich regelmäßig zu Volkstanzabenden. Brauchtumspflege und das Tragen einer erneuerten Oberpfälzer-Tracht zu bestimmten Anlässen ist ihr gesetztes Ziel. Auch die Beteiligung an überörtlichen Veranstaltungen gehört dazu.

Die Laienspielgruppe der Kolpingsfamilie hat sich dem Theaterspielen verschrieben. In zahlreichen Theateraufführungen hat sie schon viele Zuschauer begeistert. Mehr Informationen unter www.theaterfreunde-walderbach.de.

Die Gruppe Freizeit organisiert Herbst - und Winterwanderungen, auch andere sportliche Betätigungen wie Kegeln kommen nicht zu kurz.

Die Abteilung Kultur ist für Veranstaltungen wie Johannifeuer und Kolpingsball zuständig.

Jungkolping lädt zu verschiedenen Treffen im Pfarrheim und anderen Aktivitäten ein, auch sind sie die Organisatoren der Veranstaltung 'Rock am Regen' die alle Jahre mit wachsendem Erfolg stattfindet. Mehr Informationen unter 'Jungkolping'.

Aktivitäten wie
Kolpinggedenktag, Jugendkreuzweg, Maiandacht, Früh- und Spätschichten in der Kirche, Emmausgang, Weihnachtsfeier (Waldweihnacht), Beteiligung an kirchlichen Festen gehören zu den festen Einrichtungen im Vereinsleben.

Seit über 30 Jahren führt die Kolpingsfamilie alljählich Altkleidersammlungen durch, deren Erlös zum Teil an das Kolpingwerk und andere soziale Einrichtungen gespendet wird.


Die Zielsetzung unserer Kopingfamilie spiegelt sich im Kolpingversprechen :

Wir wollen überzeugte Christen sein, in Wort und Tat, tüchtiges leisten im Beruf, in Liebe und Treue zu unseren Familien stehen und als verantwortungsbewußte Staatsbürger, leben und handeln.


Vorstände und Kontaktpersonen sind:

Trautner Willi Tel. 09464/218
Multerer Ludwig
Kralowetz Günther Tel.: 09464/910005 (Finanzen)

Über den folgenden Link erhalten Sie den aktuellen Kolping-Monatsweiser mit dem Programm der Kolpingfamilie Walderbach:

Kolping Monatsweiser 2. Quartal 2016 (244 KB)

Hinweis: Um PDF-Daten darstellen zu können benötigen Sie die kostenlose Acrobat Reader Software.